Veranstaltungen in nächster Zeit

... auf zum „Schäferstündchen“ _ 02.09.2015

Ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Spreehof Göbeln

Einblick in die Arbeit einer Schäferei – Zucht, Tiergesundheit & Tradition. Landwirtschaft – schmecken, riechen, fühlen!

Kosten: 2 € / Kopf

Ort/Treff: Spreehof Göbeln, 02694 Großdubrau OT Göbeln, Am Spreewehr 14 (Kreis Bautzen)

weitere Termine nach Vereinbarung unter Tel.: 0172-3527642 oder www.spreehof.de

Safari durch das Reservat – Seeadler, Wolf und Co. auf der Spur _ 05.09.2015

Ab 06:00 Uhr
Ort: Biosphärenreservat

Mit Oberlausitz Ranger Gisbert Hiller begeben Sie sich auf eine Rundreise durch das Biosphärenreservat. Zeitig geht es los, wir wollen die Tierwelt beobachten und dann geht es in Richtung Norden. Wir schauen am  Aussichtpunkt „Am schweren Berg“ in den Tagebau Nochten über das Land der Braunkohle und gehen  im rekultivierten Gebiet auf Entdeckungstour. Es geht weiter zu Teichgruppen, die uns die Vielfalt dieser Kulturlandschaft näher bringen. Das Waldreservat „Daubaner Wald“ gehört zur Deutschen Naturerbe GmbH und zeigt was aus  einem Truppenübungsplatz so werden kann. Wir bereisen markante Landschaften der Oberlausitz. Je nach Jahreszeit suchen wir prägende Motive unseres Biosphärenreservates auf.

Treff: Haus der Tausend Teiche, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

Kosten: 30 € Erwachsene, 15 € Kinder bis 16 Jahre - Halbtagestour, Bitte Verpflegung und entsprechende Kleidung mitbringen!

Anmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591-44869, E-Mail: info@oberlausitz-ranger.de

Teilnehmer: max. 4 Personen bei Mitfahrt im PKW, Mindestteilnehmerzahl 3 Personen

weitere Termine: 03.10. / 17.10. / 31.10. / 14.11. / oder nach Vereinbarung

Pilze suchen, bestimmen und verwerten _ 05.09.2015

Ab 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Mücka

Eine Pilzwanderung mit Naturführer Bernhard Saß.

Treff: Alte Försterei in Mücka, Am Sportplatz 231, 02906 Mücka (Kreis Görlitz)

Wolf und Wild - die alte Geschichte neu erlebt! _ 12.09.2015

Ab 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort: Haus der Tausend Teiche, Wartha

Am Anfang der Veranstaltung erhalten Sie von Oberlausitz Ranger Gisbert Hiller viele Informationen zur Art Canis lupus in einem Vortrag. Die Biologie und Ökologie des Wolfes wird ebenso dargestellt, wie die Wiederkehr und Ausbreitung in Sachsen. Sie erfahren über die Möglichkeiten des Herdenschutzes, genauso wie über die Inhalte des Managementplanes Wolf im Freistaat Sachsen.
Anschließend gehen wir auf eine ca. 2-stündige Exkursion auf die DBU-Fläche des Daubaner Waldes. Dort entwickelt sich in den nächsten Jahrzehnten ein Waldreservat mit einer hohen Artenvielfalt. Der Wolf lebt bereits hier und wir schauen nach Spuren!

Treff: Haus der Tausend Teiche, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

Kosten: 10 € Erwachsene, 6 € Kinder bis 16 Jahre

Anmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591-44869, E-Mail: info@oberlausitz-ranger.de

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

weitere Termine: 10.10. / 07.11 / 12.12. / oder nach Vereinbarung

18. Herbstnaturmarkt im Biosphärenreservatszentrum ** _ 12.09.2015

Ab 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Wartha

Auf unseren Märkten wird erlebbar, was in der Region produziert und verkauft wird. Qualitativ hochwertige und frische Waren mit sicherer Herkunft werden von über 70 Händlern angeboten. Lernen Sie die Arbeit der Biosphärenreservatsverwaltung und Wissenswertes rund um das Marktthema „Alte Rassen und Sorten“ kennen. Es erwartet sie außerdem eine  Pilzausstellung mit den Rangern Herbert Schnabel und Peter Ulbrich sowie ein buntes Programm mit Gesang und Tanz und vielfältigen Angeboten für Leib und Seele.

Ort: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung und HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

** ** Eine Veranstaltung im Rahmen der 14. Lausitzer Fischwochen.

Lehrerfortbildung: "Teiche, Meere, Fischerei" _ 15.09.2015

Ab 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Haus der Tausend Teiche, Wartha

Referenten: Urte Grauwinkel und Mitarbeiter der Umweltbildung im Biosphärenreservat

Die Fortbildung bietet Wissen zu Tieren und Pflanzen heimischer Gewässer und der regionalen Teichwirtschaft. Weiterhin wird der ökologische Zustand der Meere und die Problematik der Überfischung näher beleuchtet.

Treff: HAUS DER TAUSEND TEICHE – Seminarraum, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

Anmeldung: Telefonisch unter 035893/508571 oder per E-Mail unter info@foerderverein-oberlausitz.de

... auf zum „Schäferstündchen“ _ 16.09.2015

Ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Spreehof Göbeln

Einblick in die Arbeit einer Schäferei – Zucht, Tiergesundheit & Tradition. Landwirtschaft – schmecken, riechen, fühlen!

Kosten: 2 € / Kopf

Ort/Treff: Spreehof Göbeln, 02694 Großdubrau OT Göbeln, Am Spreewehr 14 (Kreis Bautzen)

weitere Termine nach Vereinbarung unter Tel.: 0172-3527642 oder www.spreehof.de

Herbstfest in der Naturschutzstation und im Schaugarten Friedersdorf _ 18.09.2015

Ab 15:00 Uhr
Ort: Naturschutzstation Friedersdorf

Woher hat der Maulwurf seine Hose? Beim Mitmachfest für die ganze Familie dreht sich alles um das Thema „Flachs“. Wie nutzt man ihn als Faserpflanze und was hat es mit dem Leinöl auf sich? Für Kaffee und Kuchen ist natürlich auch gesorgt.

Ort: Naturschutzstation Friedersdorf, Altfriedersdorfer Straße 12, 02999 Lohsa, Ortsteil Friedersdorf (Kreis Bautzen)

Wildholz-Seminar _ 19.09.2015

Ab 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Comenius-Mittelschule Mücka

Keine Lust auf Möbelhaus-Einerlei? Es besteht die Möglichkeit, aus Ästen und Zweigen ganz individuelle Sitzmöbel zu bauen. Bauen Sie sich an diesem Wochenende unter Anleitung Ihre eigene, individuelle Sitzgelegenheit aus Wildholz und Naturmaterialien. Das Seminar beginnt am Samstag um 10 Uhr und endet Sonntag 16 Uhr.

Leitung: Guido Arnold, Freie Holzgestaltung Schönbach

Ort: Comenius-Mittelschule Mücka, Nieskyer Straße 28, 02906 Mücka (Kreis Görlitz)

Anmeldung: Umweltbildung im Biosphärenreservat 035893-508571, www.foerderverein-oberlausitz.de

Teilnehmerbeiträge: inklusiv Materialkosten 55 €, erm. 45 €, plus ca. 20 € Unterkunft und Verpflegung

Wer röhrt im Schilf, wer lebt am Teich? _ 20.09.2015

Ab 16:30 Uhr
Ort: Wartha

Es ist Herbst geworden, wir brauchen warme Sachen, ein scharfes Auge und viel Geduld. Gemeinsam mit Oberlausitz Ranger Gisbert Hiller geht es auf eine abendliche Beobachtung der Tierwelt. Vielleicht sehen wir die Brunft und hören das Röhren der Hirsche, sehen die Kraniche oder den Fuchs. Sitzt dort ein Seeadler auf seinem „Aussichtsbaum“? Oder sind es sogar mehrere? Mit Spektiv und Fernglas schauen wir bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Treff: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

Kosten: 7 € Erwachsene, 4 € Kinder bis 16 Jahre

Anmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591-44869, E-Mail: info@oberlausitz-ranger.de

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Termine: 20.09. / 27.09.

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Auswahl nach Monaten