Veranstaltungen in nächster Zeit

4. Rangertag im Biosphärenreservat _ 01.08.2015

Ab 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Wartha

Die Ranger des Biosphärenreservates laden alle kleinen und größeren Forscher zum 4. Rangertag ein. Die Kinder können an diesem Tag an verschiedenen Stationen im HAUS DER TAUSEND TEICHE und im Teichgebiet Guttau viel über die umfassenden Aufgaben eines Rangers lernen und selbst ausprobieren.

Treff: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung und HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

... auf zum „Schäferstündchen“ _ 05.08.2015

Ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Spreehof Göbeln

Einblick in die Arbeit einer Schäferei – Zucht, Tiergesundheit & Tradition. Landwirtschaft – schmecken, riechen, fühlen!

Kosten: 2 € / Kopf

Ort/Treff: Spreehof Göbeln, 02694 Großdubrau OT Göbeln, Am Spreewehr 14 (Kreis Bautzen)

weitere Termine nach Vereinbarung unter Tel.: 0172-3527642 oder www.spreehof.de

Nachtfalter am Köder _ 08.08.2015

Ab 21:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Ort: Tauerwiesenteich

Erleben Sie mit Ranger und Insektenexperten Mario Trampenau die Artenvielfalt der Nachtfalter. Mit etwas Glück können Sie sogar unseren größten heimischen Nachtfalter, das Blaue Ordensband, beobachten. Bitte festes Schuhwerk und Taschenlampe mitbringen.

Ort: Verbindungsstraße zwischen Förstgen und Tauer (Seeadlerrundwegstation am Tauerwiesenteich)

Ferienveranstaltung für Kinder: Das Leben der Bienen _ 12.08.2015

Ab 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Ort: Lohsa OT Groß Särchen

Rätsel: Ich bin die Frau … und bitt dich Katrinchen, komm mit mir zum Bummel du fleißiges … summ, summ, summ … Na, um wen geht es denn heute? Könnt Ihr das Rätsel lösen?
Mit Naturführerin Kerstin Robel erkunden wir an diesem Vormittag das Leben der Bienen.

Treff: Krabathaus an der B96, Hauptstraße 21, 02999 Lohsa OT Groß Särchen (Kreis Bautzen)

... auf zum „Schäferstündchen“ _ 12.08.2015

Ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Spreehof Göbeln

Einblick in die Arbeit einer Schäferei – Zucht, Tiergesundheit & Tradition. Landwirtschaft – schmecken, riechen, fühlen!

Kosten: 2 € / Kopf

Ort/Treff: Spreehof Göbeln, 02694 Großdubrau OT Göbeln, Am Spreewehr 14 (Kreis Bautzen)

weitere Termine nach Vereinbarung unter Tel.: 0172-3527642 oder www.spreehof.de

Safari durch das Reservat – Seeadler, Wolf und Co. auf der Spur _ 15.08.2015

Ab 06:00 Uhr
Ort: Biosphärenreservat

Mit Oberlausitz Ranger Gisbert Hiller begeben Sie sich auf eine Rundreise durch das Biosphärenreservat. Zeitig geht es los, wir wollen die Tierwelt beobachten und dann geht es in Richtung Norden. Wir schauen am  Aussichtpunkt „Am schweren Berg“ in den Tagebau Nochten über das Land der Braunkohle und gehen  im rekultivierten Gebiet auf Entdeckungstour. Es geht weiter zu Teichgruppen, die uns die Vielfalt dieser Kulturlandschaft näher bringen. Das Waldreservat „Daubaner Wald“ gehört zur Deutschen Naturerbe GmbH und zeigt was aus  einem Truppenübungsplatz so werden kann. Wir bereisen markante Landschaften der Oberlausitz. Je nach Jahreszeit suchen wir prägende Motive unseres Biosphärenreservates auf.

Treff: Haus der Tausend Teiche, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

Kosten: 30 € Erwachsene, 15 € Kinder bis 16 Jahre - Halbtagestour, Bitte Verpflegung und entsprechende Kleidung mitbringen!

Anmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591-44869, E-Mail: info@oberlausitz-ranger.de

Teilnehmer: max. 4 Personen bei Mitfahrt im PKW, Mindestteilnehmerzahl 3 Personen

weitere Termine: 29.08. / 05.09. / 03.10. / 17.10. / 31.10. / 14.11. / oder nach Vereinbarung

Ferienwochen-Angebot: Themenwoche "Wald" _ 17.08.2015

Ab 07:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort: Förstgen

Kinder, die in den Ferien gern in der Natur aktiv sein wollen, aber zu Hause übernachten möchten, können an der Kinder-Ferienwochen teilnehmen. Zu der spannenden und lehrreichen Themen-Woche „Wald“ können sich Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren anmelden. Die Betreuung der Kinder beginnt jeweils ab 7 Uhr und endet spätestens um 15.30 Uhr. In der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr findet jeweils ein interessantes Programm statt.

Kosten: 40 € (Betreuung, Programm, Verpflegung)

Ort: Vereinssitz Förderverein für die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e.V., Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen (Kreis Görlitz)

Anmeldung: Umweltbildung im Biosphärenreservat: 035893-508571, www.foerderverein-oberlausitz.de

Wolf und Wild - die alte Geschichte neu erlebt! _ 22.08.2015

Ab 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort: Haus der Tausend Teiche, Wartha

Am Anfang der Veranstaltung erhalten Sie von Oberlausitz Ranger Gisbert Hiller viele Informationen zur Art Canis lupus in einem Vortrag. Die Biologie und Ökologie des Wolfes wird ebenso dargestellt, wie die Wiederkehr und Ausbreitung in Sachsen. Sie erfahren über die Möglichkeiten des Herdenschutzes, genauso wie über die Inhalte des Managementplanes Wolf im Freistaat Sachsen.
Anschließend gehen wir auf eine ca. 2-stündige Exkursion auf die DBU-Fläche des Daubaner Waldes. Dort entwickelt sich in den nächsten Jahrzehnten ein Waldreservat mit einer hohen Artenvielfalt. Der Wolf lebt bereits hier und wir schauen nach Spuren!

Treff: Haus der Tausend Teiche, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha (Kreis Bautzen)

Kosten:10 € Erwachsene, 6 € Kinder bis 16 Jahre

Anmeldung:Gisbert Hiller, Tel.: 03591-44869, E-Mail: info@oberlausitz-ranger.de

Mindestteilnehmerzahl:  4 Personen

weitere Termine: 12.09. / 10.10. / 07.11 / 12.12. / oder nach Vereinbarung

Wanderung über Höhen und Täler zu den Romanikteichen _ 23.08.2015

Ab 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Kollm

Ein Angebot für Wanderfreunde, begleitet von Naturführerin Gisela Tzschoppe. Bei klarem Wetter gibt es auf der Wandertour weite Aussichten in die Heide- und Teichlandschaft zu bestaunen.

Treff: Landhotel „Zum Heideberg“, Ringstraße 8, 02609 Quitzdorf am See/Kollm (Kreis Görlitz)

Tomatentag _ 23.08.2015

Ab 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Naturschutzstation Friedersdorf

In diesem Jahr heißt es „Zurück zu den Wurzeln“. Es wird zum 5. Tomatentag eine kleine, aber feine Sortenausstellung geben, die durch Schätze aus Ihrem Garten bereichert werden darf. Ähnlich den Tauschbörsen können Sie mit anderen Gärtnern Früchte tauschen und somit neue Sorten kennen lernen und Saatgut für den eigenen Garten gewinnen. Rund um die Tomate werden Rezepte und Anbautipps verraten, aber nicht nur von uns, sondern auch von den Besuchern. Wir möchten in diesem Jahr den ersten Rezepttausch „anzetteln“ und einen Wettbewerb starten zum Thema „Welche Tomate in Ihrem Garten hat die meisten Blicke der Nachbarn auf sich gezogen?“

Ort: Naturschutzstation Friedersdorf, Altfriedersdorfer Straße 12, 02999 Lohsa, Ortsteil Friedersdorf (Kreis Bautzen)

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Auswahl nach Monaten