Veranstaltungen in nächster Zeit

Nachtfalter am Köder _ 30.07.2016

Ab 21:30 Uhr bis 23:30 Uhr
Ort: Wartha

Erleben Sie mit Ranger und Insektenexperten Mario Trampenaudie Artenvielfalt der Nachtfalter. Mit etwas Glück können Sie sogar unseren größten heimischen Nachtfalter, das Blaue Ordensband, beobachten. Bitte festes Schuhwerk und eine Taschenlampe mitbringen.

Treff: Haus der Tausend Teiche, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

 

Ferienrätsel im Krabathof Groß Särchen _ 03.08.2016

Ab 08:30 Uhr
Ort: Groß Särchen

Es hängt an der Wand ohne Nagel, ohne Band. Von jemand gewebt, der krabbelt und schwebt.

Findet mit Naturführerin Kerstin Robel heraus, um wenn es geht.

Ort: KrabatDorfclub& Heimatverein Groß Särchen e.V., Hauptstraße 21, 02999 Lohsa OT Groß Särchen

... auf zum "Schäferstündchen" _ 10.08.2016

Ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Göbeln

auf dem Spreehof Göbeln mit Biosphärenpartnerin Ina Schmidt. Erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit einer Schäferei, in die Zucht, die Tiergesundheit und die Tradition des Schäfereibetriebes. Erleben Sie Landwirtschaft hautnah – beim Schäferstündchen heißt es schmecken, riechen, fühlen.

Ort: Spreehof Göbeln, 02694 Großdubrau OT Göbeln, Am Spreewehr 14

Kosten: 2 € / Teilnehmer

Multikultureller Familiennachmittag im HAUS DER TAUSEND TEICHE _ 12.08.2016

Ab 14:00 Uhr
Ort: Haus der Tausend Teiche, Wartha

Leben Miteinander und Füreinander in Europa. Ein grenzenloser Familiennachmittag mit den Mitarbeitern der Umweltbildung: Exkursion durch die Teiche, Führung durch das Haus der Tausend Teiche, Sprachanimation, Spiel- und Bastelangebote

Interessenten aus allen Nationalitäten sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort: Haus der Tausend Teiche, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

 

Familienangebot: Kräuter für Groß und Klein _ 13.08.2016

Ab 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Naturschutzstation Friedersdorf

Was kann man alles aus kultivierten Kräutern wie auch aus Wildkräutern herstellen und welche Krankheiten lassen sich damit heilen? Entdecken Sie mit uns die Vielfalt an Kräutern im Schaugarten der Naturschutzstation in Friedersdorf mit den Mitarbeitern der Umweltbildung.

Ort: Naturschutzstation Friedersdorf, Altfriedersdorfer Str. 12, 02999 LohsaOTFriedersdorf

Kosten: 2 € / Teilnehmer

... auf zum „Schäferstündchen“ _ 17.08.2016

Ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Göbeln

auf dem Spreehof Göbeln mit Biosphärenpartnerin Ina Schmidt

Erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit einer Schäferei, in die Zucht, die Tiergesundheit und die Tradition des Schäfereibetriebes. Erleben Sie Landwirtschaft hautnah – beim Schäferstündchen heißt es schmecken, riechen, fühlen.

Ort: Spreehof Göbeln, 02694 Großdubrau OT Göbeln, Am Spreewehr 14

Kosten: 2 € / Teilnehmer

6. Tomatentag in Friedersdorf _ 21.08.2016

Ab 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Naturschutzstation Friedersdorf

Tomaten, Gurken, Paprika und Co…..Es wird wieder eine kleine Sortenausstellung geben, die durch Schätze aus Ihrem Garten bereichert werden darf. Wie auf allen Tauschbörsen können Sie mit anderen Gärtnern Früchte tauschen und somit neue Sorten kennen lernen und Saatgut für den eigenen Garten gewinnen. Eine gute Gelegenheit für alle Garten- und Küchenfreunde, rund um die Tomate und andere Gartenfrüchte Anbautipps und Rezepte auszutauschen.

Ort: Naturschutzstation Friedersdorf, Altfriedersdorfer Straße 12, 02999 Lohsa OT Friedersdorf

Nachtfalter am Köder _ 23.08.2016

Ab 21:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Ort: Tauerwiesenteich

Erleben Sie mit Ranger und Insektenexperte Mario Trampenau die Artenvielfalt der Nachtfalter. Mit etwas Glück können Sie sogar unseren größten heimischen Nachtfalter, das Blaue Ordensband, beobachten. Bitte festes Schuhwerk und Taschenlampe mitbringen.

Ort: Verbindungsstraße zwischen Förstgen und Tauer (Seeadlerrundwegstation am Tauerwiesenteich)

... auf zum „Schäferstündchen“ _ 24.08.2016

Ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Göbeln

auf dem Spreehof Göbeln mit Biosphärenpartnerin Ina Schmidt

Erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit einer Schäferei, in die Zucht, die Tiergesundheit und die Tradition des Schäfereibetriebes. Erleben Sie Landwirtschaft hautnah – beim Schäferstündchen heißt es schmecken, riechen, fühlen.

Ort: Spreehof Göbeln, 02694 Großdubrau OT Göbeln, Am Spreewehr 14

Kosten: 2 € / Teilnehmer

Safari durch das Reservat – Seeadler, Wolf und Co. auf der Spur _ 27.08.2016

Ab 06:00 Uhr
Ort: Biosphärenreservat

Gemeinsam mit Oberlausitz-Ranger Gisbert Hiller begeben Sie sich auf eine Rundreise durch das Biosphärenreservat.

Wir erleben das morgendliche Erwachen der Natur an einem Großteich.

Anschließend besuchen wir den vom Kohleabbau geprägten Norden und besichtigen die renaturierte Bergbaufolgelandschaft.

Erleben Sie die Vielfalt des Waldreservates „Daubaner Wald“ der Deutschen Naturerbe gGmbH.

Eine Spurenexkursion verdeutlicht das Zusammenleben von Wild und Wolf.

Wir bereisen gemeinsam markante Landschaften der Oberlausitz.

Je nach Jahreszeit besuchen wir prägende Motive der Flora und Fauna  unseres Biosphärenreservates.

Termine: 20.02. / 19.03. / 23.04. / 21.05. / 18.06. / 27.08. / 24.09. / 15.10.  nur mit Voranmeldung,

weitere Termine auf persönliche Absprache

Teilnehmer:                       max. 4 Pers. bei Mitfahrt im PKW, Mindestteilnehmerzahl: 3

Kosten:                              40 € Erwachsene, 20 € Kinder – Halbtagestour,

                                           Bitte Verpflegung und entsprechende Kleidung mitbringen!

Anmeldung:                       Gisbert Hiller, Tel.: 03591 / 44869 mit AB, E-Mail:  info@oberlausitz-ranger.de

Treff und Abfahrt:            Jeweils 6 Uhr, Parkplatz des Biosphärenreservates, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz / OT Wartha

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Auswahl nach Monaten