Willkommen

UNESCO Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Großer Münsterteichbei Kreba (Foto: R. M. Schreyer)

Wir heißen Sie herzlich willkommen und laden Sie ein, sich auf den nächsten Seiten umfassend über das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zu informieren.


 18.01.2023

Jede Menge Ferienspaß für Kinder und Jugendliche im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

In der Natur unterwegs sein, Tiere und Pflanzen kennenlernen, gemeinsam am Lagerfeuer sitzen und aktiv die Natur schützen – im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft sind erlebnisreiche Ferien vorprogrammiert.

 17.01.2023

Wir suchen Unterstützung!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist der Dienstposten Mitarbeiter (m/w/d) Öffentlichkeitsarbeit in der Biosphärenreservatsverwaltung unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Bewerbungen werden bis 03.02.2023 entgegengenommen.

Zu Ihren Arbeitsaufgaben gehören insbesondere:

 22.12.2022

Winterruhe im HAUS DER TAUSEND TEICHE

Bitte beachten Sie, dass das Besucherinformationzentrum HAUS DER TAUSEND TEICHE vom 31. Dezember 2022 bis 31. Januar 2023 geschlossen ist.

 21.12.2022

Projekt MoSaiKTeiL ist jetzt online erreichbar

Seit Mitte Dezember ist das Hotspot-Projekt „MoSaiKTeiL - Moore, Sande, Kiefern und Teiche der Lausitz“ unter www.mosaikteil.de online erreichbar. Auf der Webseite kann man sich über das Projekt, die Projektregion und Naturschutzmaßnahmen informieren.

 25.11.2022

Die 18 Biosphärenreservate Deutschlands machen den Bundestag „Verrückt auf Morgen“

Vertreterinnen und Vertreter der 18 deutschen Biosphärenreservate in Berlin (Foto: Isabel Gabei)

In 18 Schutzgebieten in Deutschland verändern die UNESCO-Biosphärenreservate die Welt mit innovativen Ideen, um ein nachhaltiges und klimafreundliches Miteinander von Mensch und Natur zu ermöglichen.
Sie erproben das Leben von morgen, damit eine gemeinsame Zukunft auf diesem Planeten gelingen kann. Jetzt stellten sie sich und ihre Themen am 23. November 2022 der Politik bei einer Veranstaltung im Paul-Löbe-Haus (ein Funktionsgebäude des Deutschen Bundestages) in Berlin vor.

 17.10.2022

Workshop „Teichwirtschaft und Naturschutz“ zog Akteure aus ganz Deutschland nach Wartha

Der Vorsitzende der Naturforschenden Gesellschaft, Dr. Christian Düker, heißt die Teilnehmenden herzlich willkommen.

Im HAUS DER TAUSEND TEICHE in Wartha fanden zwei fachintensive Tage des Austauschs über die Themen Teichwirtschaft und Naturschutz statt. Am 15. und 16.09.2022 kamen dabei ca. 60 Akteure zusammen.

Auch aus Teichgebieten Mecklenburg-Vorpommerns, Brandenburgs und Niedersachsens reisten Fachleute an. Das Ziel war, gemeinsam Perspektiven für eine naturschonende Bewirtschaftung der Teiche zu diskutieren und zu entwickeln.

 15.09.2022

Wegebaumaßnahmen auf dem Naturerlebnispfad Guttauer Teiche und Olbasee

In der Zeit vom 19.09.2022 bis 28.02.2023 findet die Qualifizierung des Weges auf dem Naturerlebnispfad Guttauer Teiche und Olbasee statt. Ziel ist eine bessere barrierefreie Zugänglichkeit auf größeren Abschnitten und eine hohe Gesamtqualität. Bitte beachten Sie, dass es während des Zeitraumes zu Beeinträchtigungen kommen kann.

 10.09.2022

Deutsch-Sorbischer Herbst-Naturmarkt lockte Tausende Besucher nach Wartha

Der 24. Deutsch-Sorbische Herbst-Naturmarkt - Němsko-serbske přirodowe wiki lockte am 10. September 2022 zahlreiche Besucher aus Nah und Fern auf das Gelände der Biosphärenreservatsverwaltung in Wartha.

 05.09.2022

Das Biosphärenreservat auf der Landesgartenschau in Torgau

Gemeinsam mit dem sächischen Umweltminister Wolfram Günther konnten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Biosphärenreservatsverwaltung am Freitag, den 2. September 2022 Gäste der Landesgartenschau in Torgau informieren.

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Nächste Veranstaltungen:

NATURA 2000

NATURA 2000 ist ein länderübergreifendes Schutzgebietsnetz aus Fauna-Flora-Habitat- und Vogelschutzgebieten, welches seltene wildlebende Arten und besondere Lebensräume schützt. Auch der Freistaat Sachsen und seine Regionen sind ein wichtiger Teil in diesem EU-weiten Netzwerk.

Die Kurzfilmreihe zeigt auf, wie vielfältig und abwechslungsreich die sächsische Natur ist und wie diese Vielfalt durch NATURA 2000 geschützt wird. Zur Filmreihe gehören weiterhin sieben Regionalfilme über NATURA 2000, darunter auch das Oberlausitzer Heideland und Teichgebiet. Die Regionalfilme stellen Besonderheiten der jeweiligen Gebiete detaillierter vor. Sie enthalten auch zahlreiche Aussagen und Meinungen von Land-, Forst- und Teichwirten, ehrenamtlichen und amtlich tätigen Naturschützern, Verbands- und Kommunalvertretern sowie im Tourismus und anderen Branchen Tätigen.

Die Filme entstanden in den Jahren 2015 bis 2018 im Auftrag des SMUL. Sie sind über den YouTube-Kanal des Freistaates Sachsen abrufbar.

Hier gelangen Sie zum Kurzfilm des Oberlausitzer Heideland und Teichgebiet.

Impressionen: Heideland

Ginster am Speicher Lohsa IIGöbelner HeideGöbelner HeideGöbelner HeideGöbelner HeideWinter

Impressionen: Teichlandschaft

Altdubinteich GuttauNeuer Vorstreckteich MilkelGroßer Galgenteich CrostaInselteich Kauppa bei NebelWiesenteich MönauAbfischen HeuteichFeldteich MönauOberteich bei SchneeGroßer Commerauer TeichKleiner Zippelteich Mönau