Veranstaltungen in nächster Zeit

Exkursion: Wer singt denn da? _ 10.04.2018

Ab 16:00 Uhr
Ort: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz

Ornithologische Exkursion für alle Vogelfreunde.
Wir wandern über Feld und Flur, um unter sachkundiger Anleitung dem Abendkonzert unserer heimischen Singvögel zu lauschen.

Referent: Dr. Winfried Nachtigall

Zeit: 16 - 20 Uhr

Treff: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz, Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen

Familienangebot: Auf die Plätze fertig los! Kontrolle der Amphibienschutzzäune im Biosphärenreservat _ 14.04.2018

Ab 07:00 Uhr
Ort: Amphibienschutzzaun an den Teichen zwischen Klitten und Kaschel

Gemeinsam starten wir den Tag am Amphibienschutzzaun und helfen Fröschen, Kröten und Unken über die Straße.
Unterstützen Sie die Mitarbeiter der Naturschutzstation Östliche Oberlausitz bei der Erfassung der verschiedenen Arten und betreiben Sie damit aktiven Naturschutz.

Bitte anmelden, da der Termin bei schlechtem Amphibienwanderwetter verschoben werden muss.

Zeit: 7 - 9 Uhr

Anmeldung: Telefonisch unter 035893/508571 oder per E-Mail an umweltbildung@foerderverein-oberlausitz.de

Treff: Amphibienschutzzaun an der S 121 an den Teichen zwischen Klitten und Kaschel

Grundlagen der Naturfotografie _ 14.04.2018

Ab 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Ein Praxis-Workshop für Anfänger. Der Kurs ist geeignet für Neueinsteiger und Interessierte mit wenig Erfahrung. Spreefotograf Karsten Nitsch vermittelt auf leicht verständliche Weise, wie Sie mit Ihrer Kamera (analog oder digital)auf Ihren Spaziergängen durch die Natur zu besseren Bildergebnissen kommen. Weiterhin erfahren Sie viel Nützliches und Interessantes rund um die Naturfotografie. Der Workshop beginnt mit einem anschaulichen theoretischen Teil, im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das Erlernte bei einer kleinen Exkursion in das Guttauer Teichgebiet anzuwenden. Danach werden die Bilder gemeinsam bearbeitet und besprochen.

Bitte bringen Sie Ihre Kamera, etwas zum Schreiben und für die Exkursion wetterfeste Bekleidung mit. Für Bildbesprechungen können Sie gern auch eigene Fotoarbeiten als Print oder besser als digitale Datei mitbringen.

Kosten: 100 € pro Person

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Anmeldung: telefonisch unter: 035727/57585 oder per E-Mail: kontakt@spreefotograf.de

Die Veranstaltung wird angeboten vom Spreefotograf Karsten Nitsch.

 

Frühlingskräuter in der Heide- und Teichlandschaft _ 14.04.2018

Ab 14:00 Uhr
Ort: Alte Försterei Mücka

Eine pflanzenkundliche Wanderung zu Kräutern und ihrer Verwendung in Küche und Hausapotheke mit Naturführerin Tanja Saß.

Zeit: 14 - 16 Uhr

Anmeldung: Telefonisch unter 035893/6769

Treff: Alte Försterei in Mücka, Am Sportplatz 231, 02906 Mücka

Konzert der Sinfonie Wartha _ 14.04.2018

Ab 18:00 Uhr
Ort: Parkplatz am HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Bitte eintreten, gespielt wird – Sinfonie in Frosch Moll oder Frosch Dur – im schönen „Konzertsaal“ Guttauer Teiche. Neben Wasserfrosch, Laubfrosch und Rotbauchunke können Sie auch andere „Musik“ von Fledermaus und Co. hören.

Teilnehmer: mind. 6 Personen

Beachten Sie die Wetterabhängigkeit!

Kosten: 8 € Erwachsene, 5 € Kinder bis 14 Jahre

Treff: Parkplatz am HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Nur mit Voranmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591/44869 (mit AB), E-Mail: info@oberlausitz-ranger.de

Weitere Termine auf Anfrage.

Die Veranstaltung wird angeboten vom Oberlausitz Ranger Gistbert Hiller.

 

 

Mit dem Ranger unterwegs: Karpfenzucht und Naturschutz im Teichgebiet Zimpel _ 15.04.2018

Ab 14:00 Uhr
Ort: Teichgebiet Zimpel

Ranger und Fischer Maik Rogel lädt Sie ein zu einer Wanderung ins Teichgebiet Zimpel. Erfahren Sie, wo die kleinen Karpfen herkommen und wie die naturnahe Karpfenzucht im Biosphärenreservat Mensch und Natur nützt.

Zeit: 14 - 17 Uhr

Treff: Am Autohandel Klippe in Zimpel, Zu den Eichen 8, 02943 Klitten OT Zimpel

Ausstellungseröffnung: Farbige Reliefe − der Natur abgeschaut. Künstlerische Holzarbeiten von Detlef Pohl _ 20.04.2018

Ab 17:00 Uhr
Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE

In liebevoller Handarbeit hat Detlef Pohl eine Auswahl von Naturmotiven künstlerisch in Holz gearbeitet. Bewundern Sie unter anderem Eisvogel, Haubentaucher und malerische Landschaften und lassen Sie sich bei der Eröffnung der Sonderausstellung vom Künstler in sein Handwerk einführen.

Referent: Detlef Pohl, Hobbyschnitzer, Schirgiswalde

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstr. 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Safari durch das Reservat - Seeadler, Wolf und CO. auf der Spur _ 21.04.2018

Ab 06:00 Uhr
Ort: Parkplatz am HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Auf einer Rundreise durch die markanten Landschaften des Biosphärenreservates erleben Sie das morgendliche Erwachen der Natur an einem Großteich, besuchen den vom Kohleabbau geprägten Norden und besichtigen die enaturierte Bergbaufolgelandschaft. Dabei gilt es, die für die jeweilige Jahreszeit prägenden Motive der Flora und Fauna unseres Biosphärenreservates zu entdecken. Halbtagestour.

Bitte Verpflegung und entsprechende Kleidung mitbringen!

Teilnehmer: mind. 3 Personen, bei Mitfahrt im PKW max. 4 Personen

Kosten: 40 € Erwachsene, 20 € Kinder

Treff: Parkplatz am HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz

Nur mit Voranmeldung: Gisbert Hiller, Tel.: 03591 /44869 (mit AB), E-Mail: info@oberlausitz-ranger.de

Weitere Termine auf Anfrage.

Die Veranstaltung wird angeboten vom Oberlausitz Ranger Gistbert Hiller.

Eisen unterm Rasen _ 21.04.2018

Ab 09:00 Uhr
Ort: Gemeindeamt Mücka

Heimatkundlicher Vortrag mit anschließender Exkursion zu Entstehung, Gewinnung und Verarbeitung des Raseneisenerzes in unserer Region.
Mit Naturführer Bernhard Saß.

Zeit: 9 - 13 Uhr

Ort: Gemeindeamt Mücka, Am Markt 1, 02906 Mücka

Frühlingserwachen bei den Insekten in der Göbelner Heide _ 21.04.2018

Ab 14:00 Uhr
Ort: Am Waldschulheim Halbendorf/Spree

Lernen Sie die Artenvielfalt unserer heimischen Insekten kennen bei einer Frühlingswanderung durch die Göbelner Heide mit Ranger Mario Trampenau und Mario Keitel von der Naturschutzstation Neschwitz. Bitte festes Schuhwerk tragen.

Zeit: 14 - 17 Uhr

Treff: Am Waldschulheim, 02694 Malschwitz OT Halbendorf/Spree

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Auswahl nach Monaten